Die Kraft der positiven Gedanken

Die Art, wie wir denken hat einen immensen Einfluss auf unsere alltäglichen Gefühle und auf unser Verhalten. Unsere Gedanken können uns somit stärken und unterstützen, sie können uns aber auch in Schwierigkeiten bringen. Lebensfreude, sinnstiftende zwischenmenschliche Beziehungen und Erfolg im Beruf entwickeln sich vor allem durch unsere Einstellung dazu. Stress, Antriebslosigkeit und Konflikte werden ebenso durch unsere Denkmuster beeinflusst.

In einem didaktisch abwechslungsreich gestalteten Seminar werden die Grundlagen positiven Denkens und deren Zusammenhang zu unseren Gefühlen und unserem Verhalten vermittelt. Die Selbsterfahrung der Teilnehmer ist ein grundlegender Bestandteil dieses Seminars und soll die Motivation fördern, die eigenen Gedanken neu auszurichten um dadurch die eigene Lebensqualität zu erhöhen und persönliche Ziele zu erreichen.

Inhalte

 
  • Vermittlung von Informationen zum Thema „positives Denken“
  • Wahrnehmung eigener Denkmuster
  • Aufdeckung von Denkfallen
  • Vermittlung und praktische Anwendung von Strategien zum positiven Denken
  • Beispiele zur Implementierung von positivem Denken in den persönlichen Alltag
 

Zielsetzung

 
  • Sensibilisierung für das Thema „positives Denken“
  • Förderung der Selbstreflexion bzgl. der eigenen Denkmuster
  • Erweiterung der persönlichen Kompetenzen der Teilnehmer im Bereich des positiven Denkens
 

Dauer

7-8 h